Starkbierfest 2012

O’zapft is in Ruhstorf

Anstich beim Pockinger Starkbierfest in Ruhstorf 2012
Beim zweiten Schlag spritzte es, doch nach Schlag 4 steckte der Zapfhahn fest im Fass: Bürgermeister Franz Krah (2.v.l.) durfte in Ruhstorf anzapfen, beobachtet von (v.l.) Laienbühne-Vorstand Raimund Klein, MdL Walter Taubeneder und Landrat Franz Meyer.

Pockinger Starkbierfest in der Ruhstorfer Niederbayernhalle: Das gab es noch nie in der Geschichte der 31 Jahre alten Traditionsveranstaltung. Doch Schirmherr Bürgermeister Franz Krah bewies beim Anzapfen am Donnerstagabend, dass er auch auf fremdem Terrain Herr des Schlegels ist: Mit vier Schlägen zapfte Krah souverän das erste Fass Starkbier an.

  Derbleckt wurde auch unter neuen Fahnen wie gewohnt − in diesem Jahr präsentierten sich die "Pockinger Buam" dabei bissig wie schon lange nicht mehr. Horst Huber, Michael Huber, Franz Venus, Christian Fischer, Gerd Rauschendorfer und Jörg Huber nahmen die (Polit-)Prominenz der Region wieder ordentlich aufs Korn und sparten nicht mit verbalen Denkzetteln und musikalischen Ohrfeigen. Impressionen vom Premierenabend der Laienbühne finden Sie hier.

Quelle: Passauer Neue Presse vom 17. März 2012 von Doris Altmannsberger, Foto: Jörg Schlegel

 

Aktuelles