Die Laienbühne Pocking lädt zum 1. Oktoberfest

Einzug und Eröffnung des ersten Pockinger Oktoberfestes

Einladung zum Pockinger Oktoberfest am 25. und 26. Oktober in der Stadthalle Pocking

 

„So wias früras a moi gwen is”

 

Gastlich und gemütlich soll es zugehen am 25. und 26. Oktober in der neu gestalteten Stadthalle; so stellen es sich die Verantwortlichen der Laienbühne Pocking vor.

 

Mit einem zünftigen Oktoberfest, einem Novum in der Geschichte Pockings, wollen diese die neue Stadthalle beleben.

 

Anlässlich zur Neueröffnung der Stadthalle Pocking veranstaltet die Laienbühne Pocking  ein Oktoberfest.

Am 25. und 26. Oktober bb 17 Uhr wird an diesen beiden Oktobertagen in der Halle Volksfestatmosphäre aufkommen, wenn dort schmissige Blasmusik zum mitsingen und schunkeln einlädt.

 

A zünftige Musi, a süffiges Bier, a bayerische Brotzeit, a Weinstanderl und a urige Berghüttn werden unsere Besucher in eine besondere Oktoberfeststimmung versetzen.

 

 

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch wenn der 1. Bürgermeister, Franz Krah, das erste Fass anzapfen und das 1. Pockinger Oktoberfest als eröffnet erklären wird.

 

 

Für Firmen, Vereine, Behörden und auch Privatpersonen wird die Möglichkeit zur Tischreservierung eingeräumt.

Nach einem Jahr mit "kleinem" Programm startet die Laienbühne Pocking mit neuer Vorstandschaft und viel Elan in die neue Saison.

 

Zum ersten mal wird anlässlich der neuen Pockinger Stadthalle das erste Pockinger Oktoberfest statt finden. Hier dürfen sich die Gäste auf bayerische Tradition, bayerische Schmankerl und bayerische Musik freuen - und natürlich die neue Pockinger Stadthalle erkunden.

Wir suchen das Oktoberfest-Kindl:

Die Laienbühne sucht fesche Madel ab 18 Jahren, die sich für das Oktoberfest-Kindl bewerben. Bis zum 19. Oktober können sich volljährige Pockingerinnen oder Madel mit engem Bezug zu Pocking bei der Laienbühne bewerben. Und zwar mit Foto in Tracht – Lederhose geht genauso wie Dirndlkleid – sowie einem kurzen Steckbrief. Einfach alles an die Adresse oktoberfest@laienbuehne-pocking.de schicken. Die Verantwortlichen der Laienbühne treffen dann eine Vorauswahl und picken drei Kandidatinnen heraus. Diese werden in der Passauer Neuen Presse vorgestellt. Am Premierenabend des Oktoberfestes (25. Oktober) treten sie dann auf der Bühne der Stadthalle gegeneinander an und müssen Fragen übers Bier oder über Pocking beantworten und kleine Aufgaben lösen. Diejenige, die den meisten Applaus erhält (wird per Messanlage gewertet) wird zum Oktoberfest-Kindl gekürt. Der Siegerin winkt für das Starkbierfest im März 2014 ein ganzer Tisch mit Bewirtung inklusive Eintrittskarten, also ein Gratisabend mit Freunden.

 

Mit dem Theater "Ein Bett voller Gäste" trauen sich die Pockinger Schauspieler auf neues Terrain - moderner, unkonventionell. Lassen Sie sich überraschen!

 

Natürlich darf auch die traditionelle Rottaler Weihnacht nicht fehlen, sie wird dieses Jahr von Herrn Killingseder und seinem Team auf höchstem musikalischen Niveau untermalt.

 

Parallel zu den oben genannten Veranstaltungen laufen die Vorbereitungen für das Pockinger Starkbierfest auf Hochtouren. Zu den Pockinger Buam ist ein neues Gesicht hinzugestoßen. Sie sind bereits fleißig und ständig am texten und musizieren.

 

Wir freuen uns, Sie auf unseren kommenden Veranstaltungen willkommen zu heißen.

Ihre Laienbühne Pocking e.V.

Aktuelles

 

 

 

Wir hatten große Pläne für unser Jubiläum, leider kam wie bei vielen anderen Vereinen die Coronapandemie dazwischen. Wir blicken mit Zuversicht in die Zukunft, dass wir bald wieder auf den Brettern, die die Welt bedeuten, Sie unser Publikum unterhalten können.